Hintergrund grau
  • WWK Versicherungen

    Presse-Information

    WWK Lebensversicherung a. G. erneut mit starkem Wachstum

WWK Lebensversicherung a. G. erneut mit starkem Wachstum

München, den 27. Januar 2020

WWK Versicherungen

  • WWK Lebensversicherung a. G. steigert die Produktion im Jahr 2019 deutlich um 8,3 Prozent
  • WWK Partnervertrieb erreicht mit 2 Mrd. Euro Beitragssumme ein neues Allzeithoch

Die WWK Lebensversicherung a. G. konnte sich dank eines glänzenden Vertriebsergebnisses einmal mehr als besonders wachstumsstarkes Unternehmen in der deutschen Lebensversicherungsbranche positionieren.

Besonders erfolgreich verlief das Geschäft im Partnervertrieb der WWK, also mit unabhängigen Finanzberatern jeglicher Art. Hier konnte mit einem zweistelligen Zuwachs von 12,3 Prozent das bereits hervorragende Ergebnis von 2018 noch einmal gesteigert und ein neues Allzeithoch von 2 Mrd. Euro Beitragssumme erzielt werden.

Rainer Gebhart, Vertriebsvorstand WWK Versicherungen, und Thomas Heß, Organisationsdirektor des WWK Partnervertriebs und seit Jahresbeginn auch Marketingchef der WWK, freuen sich: „Das hervorragende Vertriebsergebnis zeigt die hohe Wettbewerbsfähigkeit unseres Versicherungsunternehmens eindrucksvoll auf. Die außerordentlich hohe Substanzkraft der WWK, gepaart mit der hohen Produkt- und Servicequalität sowie der Schlagkraft unser gesamten Vertriebsmannschaft sind die Hauptfaktoren für diesen Erfolg.“

Der Anteil der fondsgebundenen Rentenversicherungen an der Gesamtproduktion der Sparte Lebensversicherung liegt bei der WWK mittlerweile bei über 90 Prozent. Neben der Privat- und der Rürup-Rente trugen besonders das bAV-Geschäft und die Riester-Rente zum hervorragenden Ergebnis bei. In Gesamtjahr 2019 konnten knapp 40.000 Riester-Verträge neu abgeschlossen werden. Mit einem Bestand von circa 240.000 Verträgen ist die WWK ein Marktführer im fondsgebundenen Segment.

Ein wesentlicher Grund dafür ist das intelligente Produkt- bzw. Garantiekonzept WWK IntelliProtect®. Es basiert auf einem sogenannten iCPPI-Modell und ermöglicht für die Kunden durch die börsentägliche Allokation jedes einzelnen Kundenvertrags zwischen Sicherungsvermögen und frei wählbaren Aktienfonds selbst in Zeiten niedriger Zinsen hohe Investitionsquoten in Aktien und damit einhergehend hohe Renditechancen. Je nach Kapitalmarktlage und Anlagehorizont werden bis zu 100 Prozent der Kundenbeiträge in Aktien investiert.

Die WWK Lebensversicherung a. G. zählt mit Beitragseinnahmen von über einer Milliarde Euro zu den 25 größten Lebensversicherungen in Deutschland. Geführt wird das Unternehmen als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Als solcher ist die WWK ausschließlich ihren Kunden, also den Mitgliedern, verpflichtet und agiert unabhängig von Aktionärsinteressen. Solidität und Finanzstärke zeichnen die WWK aus. Auf das Geschäftsvolumen bezogen ist die Gesellschaft seit langer Zeit einer der substanz- und eigenkapitalstärksten Lebensversicherer in Deutschland.

Pressemitteilung als PDF